Sehr geehrte Walsroder Bürgerinnen und Bürger,
 
wir bitten Sie in der aktuellen Corona-Krise um Verständnis, wenn nicht alle Anliegen, Beschwerden und Ideen sofort bearbeitet werden können.
 
Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie ist es uns derzeit nicht möglich, die gewohnt zeitnahen Erledigungen der von Ihnen übermittelten Nachrichten gewährleisten zu können.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis und
 
Bitte: Bleiben Sie gesund !!!
 
Ihr Team der Verwaltung der Stadt Walsrode
 

Schweigen ist Silber – Melden ist Gold!

 

Über das Portal „Sag's uns einfach“ können Sie Anregungen, Ideen und Meldungen, aber auch Kritik, unkompliziert an die Stadt Walsrode übermitteln. Durch Ihr Mitwirken können wir die Qualität der Dienstleistungen und die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger verbessern sowie Defizite erkennen und abstellen. Die Meldungen sowie der Stand Ihrer Bearbeitung werden auf dieser Seite veröffentlicht.

 

Klicken Sie einfach auf „Neue Meldung“ und Sie senden uns über ein Online-Formular Ihre Mitteilung zu. Wir nehmen uns der Sache an. 

 

Neue Mitteilung erstellen

 

 

    ACHTUNG: Vielleicht wurde Ihr Hinweis schon gemeldet?

    Titel:
    Stacheldraht/ NATO-Draht
    Ort:

    29651 Walsrode
    Beschreibung:
    Direkt am Weg an den Teichen in der Eckernworth liegt Stacheldraht. Sehr gefährlich für Kinder und Tiere.
    Status:
    Abgeschlossen
    Antworten:
    Antwort von Stadt Walsrode - Assistenz der Verwaltungsleitung am 30.08.2022 09:45:

    Der genannte Stacheldraht (u. a. auch sog. NATO-Draht) befindet sich ein gutes Stück abseits des Weges und gehört ganz offensichtlich bereits zur Einfriedung der Teiche. Insofern kann die KSBT dort nicht eigenständig aktiv werden. Hier verbleibt der Stadt lediglich, den Besitzer auf die mögliche Gefahr hinzuweisen.


    Antwort von Stadt Walsrode - Assistenz der Verwaltungsleitung am 10.08.2022 13:28:

    Diese Meldung ist an den Bauhof der KSBT weitergeleitet worden und wird demnächst erledigt.

    Bild:
    Bild zur Meldung