Schweigen ist Silber – Melden ist Gold!

Ob defekte Straßenlaternen, tiefe Schlaglöcher oder wild entsorgter Müll. Melden Sie uns Ihre entdeckten Mängel und sorgen Sie dafür, dass die Samtgemeinde Bardowick schöner und lebenswerter wird. Schicken Sie uns Ihre Hinweise – entweder vom PC oder ganz bequem mit dem Smartphone von unterwegs aus.

Füllen Sie dazu einfach das folgende Online-Formular aus.

 

Über Lob, Kritik, Anregeungen und Kommentare freuen wir uns - Ihre Meinung ist uns wichtig.

Wenn Sie die Meldung abschicken, wird sie über die Verteilerstelle im Rathaus der Samtgemeinde Bardowick zum/zur zuständigen Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin weitergeleitet. Bitte fügen Sie zu Ihrem Anliegen, wenn möglich, ein Foto und die Position hinzu. Dies vervollständigt die Daten für eine schnellere Sachbearbeitung.    

 

Hinweis: Die Angabe der E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer sind notwendig, damit wir Sie persönlich erreichen und ansprechen können. Die Kontaktdaten werden nicht veröffentlicht!  

 

Mit der Meldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Originalmeldungstext (Feld: Mitteilung) veröffentlicht werden darf. Bitte berücksichtigen Sie bei der Formulierung Ihren persönlichen Datenschutz.

 

Neue Mitteilung erstellen

 

 

    ACHTUNG: Vielleicht wurde Ihr Hinweis schon gemeldet?

    Vielleicht wurde uns Ihr Hinweis schon gemeldet. Um das herauszufinden, können Sie alle Meldungen einer bestimmten Kategorie vorab ansehen oder nach einem bestimmten Begriff suchen.

     

    Titel:
    Illegale Müllentsorgung
    Ort:
    Im Bruch
    21357 Bardowick
    Beschreibung:
    Vom Radbrucher Weg kommend, die Straße "Im Bruch" entlang, über die Bahnbrücke, dann rechts den Wirtschaftsweg zwischen Bahn und A39 runter, am Ende des asphaltierten Stücks liegt rechts Styroporverpackung.
    Status:
    Abgeschlossen
    Antworten:
    Antwort vom 20.04.2021 09:07:

    Der Müll wurde entsorgt.


    Antwort vom 19.04.2021 09:41:

    Vielen Dank für Ihre Nachricht.
    Die Meldung wurde an den Bauhof weitergeleitet.

    Bild:
    Bild zur Meldung